Familien-Coaching

,,Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen-Wurzeln und Flügel.“

Johann Wolfgang von Goethe

Was macht die Familie?


Fühlst du dich in deiner Familiensituation ein wenig orientierungslos und in deiner Rolle als Mutter oder Vater nicht ernst genommen?
Sehnst du dich in deinem Zuhause nach einem Zusammenleben in Harmonie und Frieden? 
Möchtest du deinen Partner und deine Kinder besser verstehen?
Sehnst du dich nach mehr gemeinsamer Zeit, zu zweit mit deinem Partner?
Hast du das Gefühl, dass deine Familie nur nach außen funktioniert, ihr alle aber irgendwie nebeneinander her lebt?
Hast du den Draht zu deinen Kindern verloren, möchtest ihnen aber wieder näher kommen?

Wenn du dich angesprochen fühlst, freue ich mich auf ein erstes Kennenlerngespräch mit dir. In dieser Stunde finden wir gemeinsam heraus, wie ich dir in deiner Situation helfen kann.

Coachingbeispiel:

Familie- Kraftquelle mit Potential

In meinem Coaching unterstütze ich dich dabei, mehr Ruhe, Stabilität und Zufriedenheit in eure Familiensituation zu bringen, indem wir uns gemeinsam die unterschiedlichen Sichtweisen der einzelnen Familienmitglieder bewusst machen. Unstimmigkeiten können folglich besser verstanden und besser gelöst werden.

Zudem gebe ich euch Tipps für eine qualitative Familienzeit; klare Regeln werden euch den gemeinsamen Alltag erleichtern.


Und wo bleibt die Mama?


Fühlst du dich als frisch gebackene Mutter kraftlos und unsicher?
Bist du traurig darüber, dass sich das Muttersein anders anfühlt als erwartet?
Kommen alte Wunden und Ängste in dir zum Vorschein?
Fühlst du dich mit deinem Kind im Alltag einsam? 
Erlebst du dich selbst nicht mehr als attraktiv und distanzierst dich deshalb von deinem Partner?
Bist du mit deinem Baby überfordert, weil du Angst hast, ihm nicht gerecht zu werden?

Wenn du dich angesprochen fühlst, lade ich dich herzlich zu einem liebevollen Erstgespräch ein. 
Da ich selbst Mutter bin und seit 7 Jahren Begleiterin von zahlreichen Müttern und ihren Babys, verfüge ich diesbezüglich über einen komplexen Erfahrungsschatz.
Gemeinsam besprechen wir dein Anliegen, und wie ich dir in deiner Situation helfen kann.

Coachingbeispiel

Mutter und Powerfrau

Im Rahmen meines Coachings unterstütze ich dich, eine selbstbewusste Mutter zu sein, wobei ich dich insbesondere in deinem intuitiven, meist von Natur aus richtigem Handeln bestärke. Ich zeige dir Möglichkeiten, wie du dein Bauchgefühl spüren und dich von der Meinung anderer mit Leichtigkeit abgrenzen kannst. 

Desweiteren gebe ich dir Tipps für einen achtsamen Umgang mit dir als Mensch, um mit Kraft und Freude in die Rolle der Mutter eintauchen zu können. Erweiterte Sichtweisen auf Alltagsdinge werden die ermöglichen, dich als Frau rundum wohlzufühlen.

Was ist mit dir und deinem Kind?


Fühlst du dich mit deinem Baby überfordert, weil du es einfach nicht verstehst?
Schreit dein Kind oft, und du weißt nicht warum?
Fehlen dir Ideen für die Bespaßung deines Kindes?
Möchtest du gezielte Ruhephasen mit deinem Baby einleiten, aber du findest nicht die passende Methode?
Schläft dein Kind schwer ein und überhaupt nicht durch?
Fühlst du dich klein und orientierungslos neben den ganzen Meinungen und Vergleichen der anderen Mütter?
Würdest du dein Baby gerne hinsichtlich der Motorik und der Sinneswahrnehmungen fördern, aber es fehlen dir Impulse?
Brauchst du Unterstützung beim Handling und bei der Pflege deines Babys?

Fühlst du dich angesprochen? Dann lade ich dich und dein Baby herzlich in ein kostenloses Erstgespräch zu mir ein.
In dieser Stunde haben du und dein Baby die Möglichkeit, mich kennenzulernen und einen Einblick in meine Methoden zu gewinnen. Nach einer erwärmenden Einstimmung besprechen wir gemeinsam, in welchen Punkten ich dir helfen kann.

Coachingbeispiel 1:

Babypotenzialberatung

In meinem Coaching zeige ich dir, gezielt auf den Entwicklungsstand deines Babys abgestimmt, Übungen für eine optimale Entwicklung der Sinneswahrnehmung und der Motorik. Zudem erkläre ich dir, wie du durch die von dir gesetzten Impulse das bereits vorhandene Potenzial deines Kindes noch weiter fördern kannst.

Anhand wohltuender Entspannungstechniken, sowohl mit als auch ohne musikalische Begleitung, unterstütze ich dich dabei, die Bindung zu deinem Kind zu intensivieren. Pflegerische Tipps erhältst du auf Anfrage während der Coachingeinheit.

Coachingbeispiel 2:

Kraftquelle Mutter-Kind Bindung 

In meinem Coaching zeige ich dir, wieviel Potenzial in der Mutter-Kind-Verbindung steckt. Mithilfe sanfter und liebevoller Impulse erfährst du, wie du die Bindung zu deinem Kind stärkst und es gemäß dem Motto "Liebe gibt Kraft" dabei unterstützt, eine gesunde Resilienz für sein weiteres Leben aufzubauen. 

Darüber hinaus gebe ich euch Tipps, wie ihr gemeinsame, für beide Seiten erfüllende Zeiten in euren Alltag integrieren könnt. Je nach Bedarf, entwickeln wir gemeinsam einen individuell angepassten kommunikativen Leitfaden, um sowohl ein stabiles als auch ein erfüllendes, auf gegenseitigem Verständnis beruhendes Miteinander im Alltag zu erreichen.

Ist dein Kind nun ein Teeny?


Hast du das Gefühl, dass dein Kind überfordert ist, sich zurückzieht oder überdreht wirkt?
Verlierst du gefühlt immer mehr den Zugang zu deinem Kind?
Hast du den Eindruck, dass sich dein Kind in sich verschließt?
Hast du Angst, dass dein Kind Dinge tut, die ihm schaden?
Sitzt dein Sprössling zu lange vor dem Fernseher oder der Spielekonsole und bewegt sich kaum noch?
Lassen schulische Leistungen stark nach?
Spürst du, dass dein Kind sich selbst nicht wertschätzt, energielos ist und keinen Sinn in allem sieht?
Weiß dein Kind nicht, was es gut kann?

Wenn du dich angesprochen fühlst, lade ich dich und dein Kind oder auch jeden von euch einzeln zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch ein. 
In dieser Stunde lernt ihr mich kennen und gewinnt bereits einen Einblick in meine Methoden. 

Wir führen uns gemeinsam eure derzeitige Situation vor Augen und besprechen, ob ich euch helfen kann, einen erfüllteren, glücklicheren Alltag mit klareren, motivierenden Perspektiven zu gestalten.


Überflutet? Zu viel zugemutet? Oder einfach hochsensibel?


Fühlst du dich auch oft nervös, überreizt, ausgelaugt und sehnst dich einfach nur nach Rückzug und Ruhe? Nimmst du zudem die Stimmungen anderer und die deines Umfeldes intensiv wahr? Sehnst du dich sehr nach Harmonie, während Stress großen Druck in dir erzeugt?
Dann könntest du eventuell ein hochsensibler Mensch sein. Da ich es selbst bin, werde ich dir zukünftig bei Bedarf zu diesem Thema ein paar Impulse und Tipps geben, um deine Hochsensibilität als Geschenk zu sehen zu können.